Mitteilung über faire Datenverarbeitung – für Kambi-Spieler

Kambi – Datenschutzhinweis für Spieler

Dieser Kambi – Datenschutzhinweis (“Kambi DSH-SP“) gilt nur für Spieler. Unter Spieler verstehen wir registrierte Nutzer, die einen Account oder ein Profil bei einem Spielebetreiber haben, der die Kambi-Sportwettenplattform verwendet (jeweils, „Betreiber“).

Die Kambi Group plc ist ein in Malta eingetragenes Unternehmen, das an der NASDAQ First North in Stockholm notiert ist und seinen Sitz unter der Adresse Level 3, Quantum House, Abate Rigord Street, Ta’ Xbiex, XBX1120 (“Kambi HQ”) hat. Kambi HQ bietet in Zusammenarbeit mit den anderen Kambi-Unternehmen (einschließlich der im Abschnitt „Kontaktaufnahme” unten aufgeführten Unternehmen – zusammen „Kambi“, „wir“, „uns” und/oder „unser“) eine Sportwetten-Plattformlösung für Betreiber an. Die Lösung beinhaltet die Prüfung und Verwaltung der über die Website eines Betreibers auf einer Kambi-Plattform abgeschlossenen Wetten, um die mit diesen Wetten verbundenen Risiken zu kontrollieren. Dieser Kambi DSH-SP erklärt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten behandeln, wenn Sie ein Spieler sind und Ihre Wette über unsere Plattform lief. Bitte lesen Sie diesen Kambi DSH-SP sorgfältig durch, um zu verstehen, was mit Ihren personenbezogenen Daten geschieht. Dieser Kambi DSH-SP ergänzt alle anderen, veröffentlichten Datenschutzhinweise der einzelnen Betreiber.

Für die Zwecke dieses Kambi DSH-SP ist Kambi der „Verantwortliche” für Ihre personenbezogenen Daten, da wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten Entscheidungen darüber treffen, warum und wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

Wenn Sie kein Spieler sind, aber unsere Website besuchen oder Marketing- oder andere Dienstleistungen von uns in Anspruch nehmen, lesen Sie bitte den Datenschutzhinweis auf der Kambi-Website, der Sie darüber informiert, wie Kambi Ihre personenbezogenen Daten in diesen Fällen behandelt.

Art von Daten, die wir sammeln/verarbeiten:

Wir sammeln bestimmte Informationen über Sie als Spieler. Diese Informationen stammen von dem Betreiber, bei dem Sie einen Account besitzen. Wir erhalten diese Informationen von ihnen, wenn sie sich für die Nutzung unserer Dienste anmelden und Ihre Daten an uns weitergeben. Alternativ dazu erheben wir diese Daten von Ihnen, indem wir Informationen über das zum Abschluss einer Wette verwendete Gerät beziehen, die dann mit den anderen von Ihnen gespeicherten Daten sowie mit Informationen über die von Ihnen tatsächlich abgeschlossenen Wetten verknüpft werden. Zusätzlich werden wir einige Daten über Sie generieren, um unsere Dienstleistungen zu erbringen.

Unter personenbezogenen Daten verstehen wir Informationen, die entweder für sich genommen oder in Kombination mit anderen Daten, die wir besitzen oder die uns zur Verfügung stehen, dazu verwendet werden können, Sie zu identifizieren.

Die Art der Informationen, die wir über Sie erhalten, sammeln oder anderweitig verarbeiten, ist wie folgt –

  • Technische Informationen von Ihrem Computer/Laptop/Tablet/Smartphone, einschließlich:
    • ihre IP-Adresse
    • eine eindeutige Gerätekennung
    • das Betriebssystem Ihres Geräts
    • Sprache
    • Zeitzone
    • Browsertyp
    • ungefährer geografischer Standort
    • wie Ihr Gerät mit unserer Plattform interagiert hat
  • die Anzahl der platzierten Wetten
  • Zeitpunkt der Wette
  • Art des Ereignisses, auf das gewettet wird
  • Ihr Betreiber-Benutzername (wenn der Betreiber uns diesen mitgeteilt hat)
  • Ihre Betreiber-Identifikationsnummer
  • Ihre von Kambi ausgestellte Identifikationsnummer
  • andere Spielerdaten, wie Alter, Geschlecht, Ort, erste Stellen der Postleitzahl, Währungsart für Zahlungen, Wohnsitz, Kontostand und Wettverlauf
  • Empfehlungen zu Ihrem Kreditlimit
  • Risikoprofil.

Wie Sie feststellen konnten, speichert Kambi selbstverständlich weder Ihren Namen noch Ihre Kontaktinformationen. Die personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, beschränken sich auf das Gerät, das Sie zum Platzieren von Wetten verwenden, auf die eindeutigen Kennungen Ihres Betreibers und Kambi sowie auf Informationen zu Ihrem Spielverhalten. Dies bedeutet, dass wir Sie nur dann namentlich identifizieren können, wenn die uns vorliegenden personenbezogenen Daten mit den personenbezogenen Daten eines Betreibers kombiniert werden. Wie bereits erwähnt, können die Informationen, die wir über Sie haben, direkt identifizierbar sein, wenn Sie Ihren echten Namen als Benutzernamen verwendet haben oder wenn der Betreiber zusätzliche Identitätsdaten mit uns teilt.

Kambi erhebt und verarbeitet keine personenbezogenen Daten besonderer Kategorien (d. h. Informationen über Ihre Rasse oder ethnische Herkunft, politische Anschauung, religiöse oder philosophische Überzeugung, Gewerkschaftszugehörigkeit, genetische Daten, biometrische Daten und Daten über Ihre Gesundheit, Ihr Sexualleben oder Ihre sexuelle Orientierung).

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Kambi verwendet Ihre Daten auf folgende Weise:

  • Bereitstellung des Zugangs zu unserer Plattform und unseren Dienstleistungen
  • Verfolgung Ihrer Wettaktivitäten
  • Profilerstellung, einschließlich:
    • Analyse Ihres Wettverhaltens
    • Erstellung eines Risikoprofils durch Abgleich Ihrer Daten mit Ihrem Verhalten;
    • Anpassung der Einsatzlimits an Ihr Risikoprofil
    • Verhinderung weiterer Wetteinsätze im Extremfall
  • Rückmeldung Ihrer Aktivitäten an den Betreiber
  • Validierung Ihrer Daten (und in einigen Fällen Abgleich mit Daten, die von einem Betreiber erhoben wurden)
  • Erfüllung unserer Verpflichtungen gegenüber den Betreibern
  • Verbesserung unserer Dienste und der Dienste, die unsere Betreiber den Spielern anbieten
  • Aufdeckung von Betrug sowie die Verwaltung anderer mit Wetten verbundener Risiken
  • Einhaltung der geltenden Bestimmungen, einschließlich der Gesetze zur Regelung von Glücksspiel, Betrug und Geldwäsche

Bitte beachten Sie, dass wir keine Entscheidungen treffen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhen und die hinsichtlich der Spieler rechtliche Folgen haben oder in ähnlicher Weise maßgeblich relevant sein können.  Wir führen jedoch ein Profiling durch. Um die Rechte und Interessen der Spieler zu schützen, ermöglichen wir es den Spielern, Entscheidungen über die Erstellung von Risikoprofilen anzufechten oder der Verwendung von Profilen durch uns zu widersprechen.

Wenn wir ein Risikoprofil auf einen Spieler anwenden, wird es von unseren Analysten bestätigt oder geändert.  Wir überwachen weiterhin das Risikoprofil eines Spielers und verwenden automatisierte Verfahren, um zu empfehlen, ob das Risikoprofil eines Spielers geändert werden sollte.  Alle vorgeschlagenen Änderungen werden von unseren Analysten bestätigt oder geändert.

Wir setzen Technologien ein, um zu beurteilen, ob eine Wette ein bestimmtes Muster verlässt. Dies ist Teil unseres Risikomanagements.  Verlässt eine Wette ein bestimmtes Muster, wird dies von unseren Analysten geprüft und entschieden, wie zu verfahren ist. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt. Alle Entscheidungen werden von Personen getroffen.

Im Allgemeinen werden wir Ihre gesammelten, personenbezogenen Daten nur für die in diesem Kambi DSH-SP beschriebenen Zwecke verwenden oder für Zwecke, die wir oder einer unserer Betreiber Ihnen zum Zeitpunkt der Sammlung Ihrer personenbezogenen Daten erklären.  Ihre personenbezogenen Daten können jedoch auch für andere Zwecke verwendet werden, wenn diese mit den Zwecken, die wir Ihnen mitgeteilt haben, vereinbar sind (z. B. für Archivierungszwecke im öffentlichen Interesse, für wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke), falls und soweit dies nach den geltenden Datenschutzbestimmungen zulässig ist.

Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

Nach den geltenden Datenschutzbestimmungen benötigen wir eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Die Rechtsgrundlage, die wir in diesem Kambi DSH-SP dargelegt haben, umfasst (soweit zutreffend):

  • Die Verarbeitung, wie diese für unsere eigenen, legitimen Interessenoder die von Dritten (einschließlich der anderen Unternehmen der Kambi-Gruppe und unserer Betreiberkunden) erforderlich ist. Diese Interessen sind:
    • die Verwaltung und Prüfung unserer Geschäftstätigkeiten, um sicherzustellen, dass sie mit allen geltenden Bestimmungen und guten Geschäftspraktiken vereinbar sind
    • die Beurteilung Ihres Wettverhaltens als wesentlicher Bestandteil der Dienstleistung, die wir den Betreibern anbieten
    • die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an unsere Dienstleister, wie z. B.:
  • IT-Systeme, Netzwerkanbieter, Anbieter von Datenspeicherung und -sicherung sowie
  • professionelle Dienstleister (z. B. Rechtsanwälte, Buchhalter, Wirtschaftsprüfer, Berater)
    • für Analysen und Forschung im Zusammenhang mit der Verbesserung unseres Risikomanagements und der Wettanalyse sowie für die Produktentwicklung
    • die Erfüllung unserer Verträge mit unseren Betreibern
    • die Förderung unserer Produkte und Dienstleistungen
    • Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen und von Best-Practice-Leitlinien sowie
    • die Anonymisierung der Daten zur weiteren Bewertung und Verbesserung unserer Dienstleistungen und Produkte
  • Verarbeitung gemäß einer rechtlichen Verpflichtung – einschließlich der Folgenden:
    • Bearbeitung von Anfragen im Zusammenhang mit den Rechten der betroffenen Personen gemäß den Datenschutzbestimmungen
    • zur Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Vorschriften (z. B. Glücksspielregelungen) sowie
    • für Aktivitäten im Zusammenhang mit der Verhütung, Aufdeckung und Untersuchung von Straftaten einschließlich Betrug.

An wen wir Ihre persönlichen Daten weitergeben:

Wie bereits in diesem Kambi DSH-SP beschrieben, wird Kambi Ihre persönlichen Daten dem Betreiber, bei dem Sie einen Account besitzen, im Rahmen der von uns erbrachten Dienstleistung offenlegen bzw. diese mit ihm teilen. Wir geben Berichte und Ergebnisse von Risikobewertungen, die wir bei Ihnen durchgeführt haben, an unsere Betreiber weiter. Wir setzen uns mit diesen in Verbindung, wenn wir Ihre Wetten einschränken oder eine Entscheidung bezüglich Ihres Accounts treffen müssen. Auch die Weitergabe von Daten an einen Betreiber auf eine Anfrage im Zusammenhang mit den Rechten der betroffenen Personen ist möglich (für weitere Informationen siehe unten).

Ebenso wird Kambi Ihre personenbezogenen Daten an Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden und andere zuständige Behörden (oder Mitglieder der Kambi-Gruppe) weitergeben, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind bzw. dies in unserem berechtigten Interesse oder im wesentlichen öffentlichen Interesse ist. Dazu gehört auch der Austausch von Informationen mit Regierungsstellen oder Glücksspielbehörden.

Darüber hinaus werden wir (sofern rechtmäßig) Ihre personenbezogenen Daten auch weitergeben an:

  • Konzerngesellschaften, einschließlich der im Abschnitt “Kontaktaufnahme“ genannten Unternehmen
  • Dritte, im Falle einer Unternehmens- oder sonstigen Transaktion, die den Verkauf oder die Übertragung der Gesamtheit bzw. eines Teils von Kambi zum Gegenstand hat, oder wenn dies für eine Umstrukturierung von Kambi erforderlich ist.
  • Drittanbieter von Dienstleistungen, wie z. B. Anbieter von IT-Systemen, Netzwerken, Backups und Speicherplatz
  • Professionelle Dienstleister wie Rechtsanwälte, Buchhalter, Wirtschaftsprüfer und/oder Berater) sowie
  • Sport-Dachverbände.

Falls Sie weitere Informationen über die obigen Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, setzen Sie sich bitte mit uns unter den unten angegebenen Kontaktdaten in Verbindung.

Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten:

Kambi bewahrt Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es für die Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist. Dies gilt insbesondere für die Erbringung unserer Dienstleistungen für einen Betreiber.

Ihre personenbezogenen Daten werden daher für die Dauer unseres Vertrags mit einem Betreiber aufbewahrt. Danach werden wir die Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die Erfüllung unserer eigenen rechtlichen Verpflichtungen erforderlich oder es für unsere berechtigten Interessen notwendig ist. Wenn wir von einem Betreiber benachrichtigt werden, dass Sie Ihren Account geschlossen haben oder im Falle der Beendigung unserer Zusammenarbeit mit einem Betreiber, werden wir entweder Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren oder sicherstellen, dass sie in Übereinstimmung mit unseren Praktiken und Verfahren zur Aufbewahrung von Daten gelöscht werden. Falls Sie weitere Informationen über die Aufbewahrungsfrist wünschen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, indem Sie die unten angegebenen Kontaktdaten verwenden.

Wie oben erwähnt, verwendet Kambi im Allgemeinen eine pseudonymisierte ID und nicht Ihren echten Namen oder Ihre Kontaktdaten, um Sie zu identifizieren. Wenn Sie Ihren Spielerstatus bei einem Betreiber beenden oder ein Betreiber unsere Dienste nicht länger nutzt, anonymisieren wir die von uns gespeicherten, personenbezogenen Daten, so dass Sie nicht mehr identifiziert werden können.

Sicherheit für Ihre Daten:

Kambi engagiert sich für und unterhält ein hohes Sicherheitsniveau zum Schutz von Daten, einschließlich personenbezogener Daten. Kambi hat angemessene Maßnahmen für die Speicherung von Daten und personenbezogenen Daten ergriffen (und wird diese auch weiterhin ergreifen), die diese sicher und frei von unbefugtem Zugriff machen. Dafür werden Technologien und interne Systeme verwendet, die bei Verfügbarkeit neuer Technologien und Eignung zeitnah aktualisiert werden,

Dies beinhaltet auch die Maßgabe, dass alle Dienstleister, die wir in Anspruch nehmen und die uns bei der Erbringung unserer Dienstleistungen unterstützen, ebenfalls verpflichtet sind, hohe Sicherheitsstandards zum Schutz personenbezogener Daten einzuführen und aufrechtzuerhalten. Diese Standards sind in den Verträgen mit unseren Dienstleistern verankert.

Was sind Ihre Rechte?

Sie haben folgende Rechte:

  • das Recht, über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informiert zu sein
  • das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu berichtigen, wenn diese unrichtig sind, und unvollständige, personenbezogene Daten vervollständigen zu lassen
  • das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen
  • das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken
  • das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (das „Recht auf Vergessenwerden”)
  • das Recht, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen und Informationen darüber zu erhalten, wie wir diese verarbeiten (das „Zugriffsrecht”).

Bitte beachten Sie, dass einige der oben genannten Rechte eingeschränkt und nicht unter allen Umständen anwendbar sind.

Insbesondere können wir einer Anfrage nicht nachkommen, solange wir Ihre Identität nicht  verifizieren können. In diesem Fall wägen wir die Rechte des Antragstellers gegen den potenziellen Schaden ab, der entstehen könnte, wenn die Informationen an die falsche Person weitergegeben würden bzw. es zu einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten käme. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Anfrage zunächst an den Betreiber zu richten, bei dem Sie einen Account besitzen, da Kambi zumindest Ihre eindeutige Betreiber-ID benötigt, um sie mit unserer Kambi-ID abzugleichen und Ihre Identität zu verifizieren. Aufgrund der begrenzten Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, können wir Sie ohne Ihre eindeutige Operator-ID weder identifizieren noch namentlich verifizieren. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien des Betreibers, bei dem Sie einen Account besitzen, zu lesen, um zu verstehen, wie Sie zunächst ein Anfrage an den betreffenden Betreiber stellen können.

Darüber hinaus sind wir nicht verpflichtet, Ihnen eine Kopie Ihrer gerade verarbeiteten, personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen (gemäß Ihrem Zugriffsrecht), wenn dies die Rechte und Freiheiten anderer, einschließlich unserer eigenen, beeinträchtigen würde.  Wir werden Ihnen daher keine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, wenn dies zu Folgenden führen könnte: a.) zur Offenlegung von Geschäftsgeheimnissen oder geistigem Eigentum b.) zu Verstößen gegen geltende Gesetze und Vorschriften oder c.) zur Offenlegung von Informationen über eine andere betroffene Person, zu deren Weitergabe an Sie wir nicht berechtigt sind.  Insbesondere bewahren wir unsere Risikomanagementstrategien und -verfahren in strengstem Maße als Geschäftsgeheimnisse und werden Ihnen daher keine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, sofern dadurch unsere Risikomanagementstrategien oder -verfahren offengelegt werden oder werden könnten. Dazu können auch bestimmte Verfahren zur Erstellung von Risikoprofilen gehören.

Weitergabe außerhalb des EWR:

Ja, als Anbieter einer globalen Sportwettenplattform werden Ihre personenbezogenen Daten auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen. Dies ist erforderlich, um den Betreibern und Ihnen unsere Dienste unabhängig von der Tageszeit, zu der eine Wette platziert wird, anbieten zu können. Insbesondere werden Ihre personenbezogenen Daten in folgende Länder übermittelt:

  • die Philippinen
  • Australien
  • die Vereinigten Staaten
  • das Vereinigte Königreich

Dementsprechend stellen wir sicher, dass geeignete Schutzmaßnahmen zum Schutz der Weitergabe vorhanden sind, wie z. B. vertragliche Verpflichtungen, die den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten auferlegt werden. Diese Verpflichtungen verlangen vom Empfänger, dass er Ihre personenbezogenen Daten gemäß der im EWR geltenden Vorschriften schützt. In den Fällen, in denen Sie mit einem unserer Betreiber mit Sitz außerhalb des EWR zu tun haben, können wir Ihre Daten an diesen Betreiber weitergeben, wenn dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen gegenüber diesem Betreiber und zu Ihrem Nutzen erforderlich ist. Sie sollten die Datenschutzhinweise oder die von Ihrem Betreiber bereitgestellten Informationen heranziehen, um zu prüfen, welche Garantien für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bestehen.

Cookies und ähnliche Tracking-Technologien  

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tracking-Technologien (zusammenfassend: „Cookies“) auf unserer Sportwetten-Plattform. Bitte wenden Sie sich an Ihren Betreiber, bei dem Sie einen Account besitzen, um weitere Informationen über Cookies zu erhalten.

Informationen zu den Cookies, die wir auf unserer Website verwenden, finden Sie im Datenschutz-Präferenz-Center (Privacy Preference Center) unter www.kambi.com.

Kontaktaufnahme 

Falls Sie Fragen zu einem Aspekt dieses Kambi DSH-SP haben oder eine bestimmte Passage besonders erläutert haben möchten oder falls Sie eine Beschwerde über die Art und Weise haben, wie Ihre Daten von Kambi verwendet oder gespeichert werden, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter – dataprotection@kambi.com.  Aufgrund der begrenzten Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, können wir Sie ohne Ihre eindeutige Operator-ID weder identifizieren noch namentlich verifizieren. Wir empfehlen Ihnen, zunächst die Datenschutzbestimmungen des Betreibers, bei dem Sie einen Account besitzen, zu lesen, wenn Sie spezielle Fragen zu Ihrem Account haben.

Die folgenden Kambi-Unternehmen sind für die Zwecke dieses Kambi DSH-SP verantwortlich:

  • Kambi Group plc (eingetragen in Malta)
  • Kambi Sports Solutions (Alderney) Limited (eingetragen in Alderney)
  • Kambi Malta Limited (eingetragen in Malta)
  • Kambi Spain plc (eingetragen in Malta)
  • Sports Information Services Limited (eingetragen in Malta)
  • Kambi Philippines Inc (eingetragen in den Philippinen)
  • Sports Analytics Services SRL (eingetragen in Rumänien)
  • Kambi Australia Pty Ltd (eingetragen in Australien)
  • Kambi Sweden AB (eingetragen in Schweden)
  • Kambi Services Limited (eingetragen in Großbritannien)
  • Kambi USA Inc. (eingetragen in den Vereinigten Staaten)
  • Kambi Sports España, SL (eingetragen in Spanien)
  • Global Technology & Sports Ltd (eingetragen in Malta)
  • Kambi SIS USA Inc (eingetragen in den Vereinigten Staaten)

Kambi agiert auch als gemeinsamer Verantwortlicher mit jedem Betreiber, sofern dieser das Kambi Bonus-System verwendet, das es den Betreibern ermöglicht, Bonusprogramme, Prämienvorlagen und gruppenbasierte Belohnungen zu verwalten. Wir haben Vereinbarungen mit unseren Betreibern getroffen, um bei Anfragen im Zusammenhang mit den Rechten der betroffenen Personen zusammenzuarbeiten, sofern wir gemeinsam als für die Verarbeitung Verantwortliche auftreten.

In Bezug auf die Aktivitäten von Kambi innerhalb der Europäischen Union haben Sie das Recht, Beschwerde bei der regionalen Datenschutzbehörde einzulegen.

Aktualisierungen für diesen Kambi DSH-SP

Dieser Kambi DSH-SP wird von Zeit zu Zeit aktualisiert, um ihn an veränderte rechtliche, technische oder geschäftliche Entwicklungen anzupassen.  Wann dieser Kambi DSH-SP zuletzt aktualisiert wurde, ist am unteren Rand dieses Kambi DSH-SP ersichtlich.

Zuletzt aktualisiert am 2. Dezember 2021

This site is registered on wpml.org as a development site.
This site is registered on Toolset.com as a development site.